Kinesiologie

Das Leben ist uns grundsätzlich gut gesonnen. Unser Körper nutzt Symptome und Krankheiten um uns auf physische und psychische Dysbalancen aufmerksam zu machen. Er selbst trägt das Wissen in sich, um diese zu korrigieren. Diese Widerstände im Leben können als Chance und Wachstumspotential verstanden und genutzt werden. In der Kinesiologie wird der Mensch als Einheit von Körper, Geist und Seele gesehen.

Unser Wohlbefinden wird von unserem Denken und Fühlen beeinflusst.

Die Kinesiologie nutzt die Muskelreaktion des Körpers als Messinstrument. Unser Körper antwortet auf jeden Reiz mit einer positiven oder negativen Muskelreaktion. So kann mit dem Körper effektiv kommuniziert werden. Der Körper weiß was ihm gut tut und was in ihm eine Stressreaktion auslöst. Als ganzheitliche Heilmethode hat sie das Ziel Ursachen von Dysbalancen aufzudecken. Sie hilft die derzeitige Lebens(unwohlfühl)Situation zu verstehen, Probleme bewusst zu machen. Durch den Muskeltest erhalten wir nicht nur Informationen über bestehende Ungleichgewichte und deren Ursache, sondern erhalten Hinweise welche Behandlungsmethode zielführend angewendet werden soll um wieder in die eigene Mitte zu kommen.

Stagnierende Emotionen, festgefahrene Denkweisen und veraltete Verhaltensmuster (die uns irgendwann im Leben mal als Rettung zur Seite standen, jetzt jedoch überholt sind) können gelöst und abgelegt werden. Der Körper kann seine innere Mitte wieder finden und braucht keine Symptome um uns auf Ungleichgewichte aufmerksam zu machen. Das Leben kann sich positiv verändern. Der Körper wird auf allen Ebenen unterstützt und kommt zu mehr Kraft und mehr Leichtigkeit im Leben. Die verschiedenen Testmöglichkeiten der Kinesiologie bieten ein breites Anwendungsspektrum. Zum Beispiel vom Austesten der Verträglichkeit von Lebensmitteln, Ausbalancieren der Energiekreisläufe bis hin zu spirituellen Themen gibt es kaum Begrenzungen.